African Book Festival 2019

Vom 4. bis 7. April veranstalten wir das 2. African Book Festival Berlin im Babylon unter der künstlerischen Leitung von der simbabwischen Autorin Tsitsi Dangarembga.

Einmal pro Jahr findet in Berlin das mehrtägige African Book Festival statt. Hier kommen die bekanntesten Schriftsteller*innen, Poet*innen und Künstler*innen aus Afrika und der Diaspora zusammen. Über 1.000 Besucher*innen sahen 2018 im historischen Babylon Vorträge, Diskussionsrunden, Lesungen, Interviews, Theater und Spoken Word Performances. 

„My soul is African. It is from there that springs the fountain 
of my creative being.“ ~ Tsitsi Dangarembga

Kuratiert wird Transitioning from Migration von einer der talentiertesten Filmemacherinnen und international bekannten, preisgekrönten Schriftstellerinnen Afrikas: Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe. Die Autorin hat mit ihrem 1988 veröffentlichten Klassiker Nervous Conditions mit gerade einmal 25 Jahren einen Bildungsroman veröffentlicht, der bis heute immer wieder neu aufgelegt sowie in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Das Buch war das erste in englischer Sprache erschienene Buch einer Schwarzen Frau aus Simbabwe und gewann 1989 den Commonwealth Writers Prize. Die Autorin ist auch bekannt für ihre Theaterstücke, und gerade ist ihr neuester Roman This Mournable Body erschienen. Tsitsi Dangarembga ist Direktorin des Institute of Creative Arts for Progress in Africa Trust in Harare, hat ein Diplom der Deutschen Film- und Fernsehakademie sowie am Institut für Afrikawissenschaften der Humboldt Universität Berlin promoviert. 

04.04.2019 - 10:00 bis 07.04.2019 - 20:10
Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin
Tsitsi Dangarembga
Gray Wolf Press
ISBN/EAN: 9781555978129
17,00 € (inkl. MwSt.)
Okri, Ben
Random House Book Group Ltd.
ISBN/EAN: 9780099929307
16,99 € (inkl. MwSt.)