Nervous Conditions (Paperback)

ISBN/EAN: 9780954702335
Sprache: Englisch
Einband: Paperback
12,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe gilt als eine der talentertesten kulturscha?enden Frauen Afrikas. Sie ist als Filmemacherin, Dramaturgin und preisgekrönte Schrifstellerin internatonal bekannt und mehrfach ausgezeichnet worden. Die Autorin hat mit ihrem 1988 verö?entlichten Klassiker Nervous Conditons mit gerade einmal 25 Jahren einen Bildungsroman ver- ö?entlicht, der bis heute immer wieder neu aufgelegt sowie in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Das Buch war das erste in englischer Sprache erschienene Buch einer Schwarzen Frau aus Simbabwe und gewann 1989 den Commonwealth Writers Prize. Der BBC setzte das Buch auf Platz 66 seiner im Mai 2018 verö?entlichten Liste der 100 Geschichten, die die Welt veränderten. Gerade ist ihr neuester Roman This Mournable Body erschienen. Tsitsi Dangarembga ist Direktorin des Insttute of Creatve Arts for Progress in Africa Trust in Harare, hat ein Diplom der Deutschen Film- und Fernsehakademie sowie am Insttut für Afrikawissenschafen der Humboldt Universität Berlin promoviert. Sie studierte an der Cambridge University Medizin und später an der University of Harare Psychologie. 1992 gründete sie die Filmpoduktonsfrma Nyeria Films, die sie bis heute leitet. Tsitsi Dangaremgba ist Gründerin und Direktorin des Internatonal Images Film Festval for Women in Harare und Mitglied der Organisaton Women Filmakers of Simbabwe (WFZ).
A modern classic in the African literary canon and voted in the Top Ten Africa?s 100 Best Books of the 20th Century, this novel brings to the politics of decolonization theory the energy of women?s rights. An extraordinarily well-crafted work, this book is a work of vision. Through its deft negotiation of race, class, gender and cultural change, it dramatizes the ?nervousness? of the ?postcolonial? conditions that bedevil us still. In Tambu and the women of her family, we African women see ourselves, whether at home or displaced, doing daily battle with our changing world with a mixture of tenacity, bewilderment and grace.