Buchtipps

One sweltering summer in the Park, a housing complex outside of Toronto, Michael and Francis are coming of age and learning to stomach the careless prejudices and low expectations that confront them as young men of black and brown ancestry. While their Trinidadian single mother works double, sometimes triple shifts so her boys might fulfil the...
Ein besonderer Lesegenuss für Liebhaber*innen von Fantasy und Sci-Fi. HBO hat sich bereits die Rechte an „Wer fürchtet den Tod“ der Nebula Award Gewinnerin Nnedi Okorafor gesichert und arbeitet mit der Autorin und „Game of Thrones“-Schöpfer G. R. R. Martin an einer Romanverfilmung im Serienformat.  In einer nicht näher definierten post-...
Der Protagonist, P. genannt, reist von Europa nach Sambia, um als Pilot zu arbeiten. Noch am Flughafen wird er wegen Spionageverdachts verhaftet. P. hatte im Auftrag der ugandischen Regierung in Griechenland eine Ausbildung zum Kampfpiloten begonnen, sich jedoch nach der Machtergreifung Idi Amins gegen die Rückkehr nach Uganda entschieden. Eher...
Alles beginnt mit einem ausgesetzten Baby, das einen goldenen Schlüssel zu einem verwunschenen Garten um den Hals trägt … Helen Oyeyemi trägt uns mit ihrer unvergleichlichen Fantasie durch Zeiten und Länder, verwischt die Grenzen gleichzeitig existierender Wirklichkeiten, verbindet dabei leichtfüßig den Erzählreigen durch immer wiederkehrende...
On the occasion of the International Day for the Abolition of Slavery, Dec. 2nd, we highly recommend Ayesha Harruna Attah’s historical novel “The Hundred Wells of Salaga” which tells a story of slavery, power, desire, gender roles, guilt, female sexuality and its potential fluidity.  It is set on the cusp of colonialism in what is present...
"There are things even love can't do ...If the burden is too much and stays too long, even love bends, cracks, comes close to breaking and sometimes does break. But even when it's in a thousand pieces around your feet, that doesn't mean it's no longer love ..." Als Akin und Yejinde heiraten sind sie sich einig, Polygamie kommt für sie nicht in...
Lindanathi und seine Freunde, die direkte und tiefsinnige Cissie, und der meist zugedröhnte Ruan, leben zusammen in einer Wohngemeinschaft in Kapstadt. Sie schlagen sich durchs Leben mit Hilfsarbeiten und durch den Verkauf von antiretroviralen Medikamenten, bevor diese in Südafrika landesweit und ohne Auflagen für alle erhältlich gemacht wurden...
Chris Abani ist ein international bekanntes Urgestein der nigerianischen (Exil-)Literatur und wurde für sein Werk mit zahlreichen Preisen, u. a. dem Hurston-Wright Legacy Award ausgezeichnet. Seinen ersten Roman The Masters of the Board veröffentlichte er bereits als Teenager. Nach mehrfachen Inhaftierungen wegen regimekritischer Äußerungen,...
Nigeria, 1968. Seit etwas mehr als einem Jahr tobt im Südosten ein Bürgerkrieg, der hunderttausende Opfer fordert. Die Region, deren Bewohner*innen sich mehrheitlich der Gruppe der Igbo zugehörig erklären, hatte unter dem Namen Biafra einen unabhängigen Staat ausgerufen, den zu akzeptieren das restliche Nigeria nicht bereit ist. Hier, als junges...
Der 10-jährige Jama, Sohn somalischer Nomaden, begibt sich in den 1930er Jahren auf eine weite Reise, um seinen Vater im Sudan zu finden. Auf seinem beschwerlichen Weg durchquert er mehrere ostafrikanische Länder, trifft viele verschiedene Menschen und ist immer wieder auf die Hilfe von Fremden angewiesen, wobei er an jedem Ort nach Menschen aus...

Seiten