Rückblick: Lesung mit Yvonne Owuor

Fünf Jahre nach ihrem preisgekrönten Romandebüt „Dust“ (dt. Der Ort, an dem die Reise endet, Dumont 2016) hat die kenianische Autorin und Caine Prize Gewinnerin Yvonne Adhiambo Owuor einen neuen Roman veröffentlicht, den sie am 3. Mai 2019 exklusiv bei InterKontinental vorgestellt hat.

 „The Dragonfly Sea“ (Penguin, 2019) begleitet die junge Einzelgängerin Ayaana, die auf der Suche nach ihrem familiären Erbe nach China reist. In China angekommen findet sich Ayaana plötzlich als lebende Rechtfertigung für den steigenden Einfluss chinesischer Politik und Financiers in Ostafrika.  Owuor erdenkt und erzählt hier erneut eine Reise, die die abenteuerliche Kulisse für eine bewegende Geschichte von Entdeckungen, Verlust, Schicksal und Liebe bildet.

Durch hypnotisierende, schöne Prosa erleben wir die Auswirkungen von Globalisierung bis ins individuelle Leben einer jungen Frau.

**

THE DRAGONFLY SEA – Berlin Book Launch with Yvonne Owuor

Five years after the publication of her award-winning debut novel "Dust", the Kenyan author and Caine Prize Winner Yvonne Adhiambo Owuor has released a new novel, which she exclusively presented on 3 May 2019 at InterKontinental.

"The Dragonfly Sea" (Penguin, 2019) ist he story of the young solitary Ayaana, who travels to China in search of her family heritage. Arriving in China, Ayaana suddenly finds herself as a living justification for the rising influence of Chinese politics and financiers in East Africa. Owuor conceives and tells a journey once again, which forms the adventurous setting for a moving story of discovery, loss, destiny and love.

Through mesmerizing, beautiful prose, we experience the effects of globalization on the individual life of a young woman.