AGB


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Besteller und der Firma InterKontinental Hirsbrunner & Kutzner GbR.

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kunden, die Bücher über unseren Online Shop bestellen und kaufen möchten. Die AGB finden jedoch keine Anwendung auf (gewerbliche) Wiederverkäufer.

Es gelten die AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, wir haben ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist die Firma InterKontinental Hirsbrunner und Kutzner GbR vertreten durch die Geschäftsführerinnen Stefanie Hirsbrunner und Karla Kutzner.

Kantstr. 97
10627 Berlin
Tel: +49 (0)30 587 39 461
E-Mail: info@interkontinental.org


3. Vertragsschluss

Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie die Ware in den Warenkorb legen und auf “Bestellung abschicken” klicken oder uns eine E-Mail mit Ihrem Bestellwunsch an info@interkontinental.org schicken. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

Nach Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und in denen die Einzelheiten Ihrer Bestellung noch einmal aufgeführt sind (sog. Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar.

Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware annehmen.

Sie haben die Möglichkeit, die Ware bei uns im Ladenlokal abzuholen, wenn Sie diesen Wunsch auf Ihrer Bestellung vermerken. In diesem Fall kommt der Vertrag dadurch zustande, dass wir Ihnen eine sog. Bereitstellungsbestätigung zusenden. Mit dieser Mail informieren wir Sie darüber, dass die bestellte Ware in unserem Laden zur Abholung bereit liegt.

4. Vertragstext

Der Vertragstext, insbesondere Ihre Bestellung, wird von uns intern gespeichert. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Bestell- und Vertragsunterlagen gerne zu.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen und ausdrucken.

5. Preise und Versandkosten

Die Preise auf unserer Webseite sind Endpreise in EURO (EUR). Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Bei Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland fallen ab einem Warenwert von 30 € keine Versandkosten an, bei einem Warenwert unter 30 € sind es 2,30€ (DHL/Hermes) Versandkosten. Bei Lieferungen innerhalb der EU berechnen wir 3,00 Euro.

6. Rücksendekosten bei Widerruf

Im Falle eines Widerrufs nach § 10 haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.

7. Lieferung und Lieferzeit

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erfolgen Lieferungen an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Sofern Sie dies wünschen und auf Ihrer Bestellung ausdrücklich vermerken, halten wir die Ware in unserer Buchhandlung zur Abholung bereit.

Bestellte Ware verschicken wir innerhalb von 1 bis 5 Tagen nach Bestelleingang. Wenn Sie die Ware in der Buchhandlung abholen möchten, stellen wir die Ware innerhalb der gleichen Zeit zur Abholung bereit.

Sollte ein von Ihnen bestellter Artikel im Ausnahmefall nicht oder nicht rechtszeitig lieferbar sein, informieren wir Sie darüber umgehend. In diesem Fall steht es Ihnen frei, auf die Lieferung zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden Ihnen gegebenenfalls erbrachte Leistungen unverzüglich erstattet.

8. Zahlungsbedingungen

Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder PayPal. Bei Abholung in der Buchhandlung erfolgt Zahlung in bar oder per EC oder Visa-Karte.

Bei Neukunden behalten wir uns vor, nur gegen Vorkasse zu liefern.

Der Kaufpreis ist innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsstellung fällig. Die Rechnung liegt der Ware bei.

9. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von der Ausführung einer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen ist und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich zurückerstatten.

10. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren.

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).




WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Buchhandlung InterKontinental, Hirsbrunner und Kutzner GbR, Sonntagstr. 26, 10245 Berlin, Tel: +49 (0)30 587 39 461, info@interkontinental.org mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -


Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.



Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von E-Books

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).